Ostseebad Nienhagen


Nienhagen - Urlaub OstseeDas Ostseebad Nienhagen liegt ca. 10 km westlich der Hansestadt Rostock direkt an der Mecklenburgischen Ostsee. Durch die Gemeinde führt die Landstraße von Bad Doberan nach Rostock-Warnemünde. Seit 1909 ist Nienhagen Badeort, seit 1929 anerkanntes Seebad. Nienhagen hat einen etwa 3 km langen Naturstrand, der flach in die Ostsee mündet. Er ist in Textil- und FKK-Strandabschnitten untergliedert. Die Wasserqualität ist ausgezeichnet. Durch das milde Reizklima und die unbelastete Luft können allein durch einen mehrtägigen Aufenthalt Erkrankungen der Haut und der Atemwege gelindert werden. Ausgedehnte Strandspaziergänge, gleich in welcher Jahreszeit, sind dazu besonders gut geeignet. Da der Ort mit etwa 1800 Einwohnern zu den kleineren Seebädern an der Mecklenburgischen Ostsee zählt, dominieren das Ortsbild keine großen Hotelkomplexe, sondern kleinere Häuser mit gewerblichen oder privaten Ferienwohnungen und Gästezimmern. Zahlreiche Restaurants sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Nienhagen - Urlaub OstseeGroße Teile der Gemeinde sind bewaldet. Berühmt ist Nienhagen vor durch den so genannten „Gespensterwald“, einen durch die Natur bizarr geformten Buchenwald. Im Monat August findet traditionell das Gespensterwaldfest statt. Für Ausflüge empfiehlt sich das etwa 7 km entfernte Bad Doberan mit dem berühmten Doberaner Münster, das ca. 5 km entfernte Seebad Heiligendamm sowie die 10 km entfernte Hansestadt Rostock mit dem belebten Ostseebad Warnemünde.