Seeheilbad Ahlbeck


Ahlbeck UsedomDas Seeheilbad Ahlbeck ist das östlichste und zugleich größte der Dreikaiserbäder auf der Insel Usedom. Im Jahre 2004 wurde das 125 jährige Jubiläum als Seebad gefeiert. Eine gemeinsame Promenade verbindet die Badeorte Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. Parallel zur Promenade präsentieren sich sehenswerte weiße Bauten im Stile der klassizistischen Bäderarchitektur. Der bis zu 70 m breite Sandstrand mit bewachten Strandabschnitten bietet reines Badevergnügen. Die Verleihung der Blauen Europaflagge steht für eine ausgezeichnete Badewasserqualität. Unverwechselbares Wahrzeichen ist die Seebrücke. Sie wurde im Jahre 1898 erbaut und ist damit die älteste Seebrücke Deutschlands. Von ihrem 280 m in die Ostsee reichenden Landungssteg sind Fahrten mit dem Fahrgastschiff möglich. In den zahlreichen Restaurants und Cafés erwarten die Gäste abwechslungsreiche kulinarische Spezialitäten.
Ein beliebtes Ziel für die Touristen, besonders in der Vor- und Nachsaison, ist die Ostseetherme, ein Spaßbad mit vielen Attraktionen. Nur 2 km östlich von Ahlbeck verläuft die Staatsgrenze zu Polen. Viele Urlauber verbinden ihren Aufenthalt mit einem Abstecher in das polnische Swinemünde. Das Auto muss auf dem Grenzparkplatz abgestellt werden.