Ostseebad Sellin


Ostseebad SellinDas Ostseebad Sellin liegt östlich der Granitz, eines ausgedehnten Küstenhochwaldes, an der Verbindung zur Halbinsel Mönchgut im Südosten der Insel Rügen. Sellin wird nicht nur von der Ostsee sondern auch vom Selliner See begrenzt, der über die Bucht des Having mit dem Greifswalder Bodden verbunden ist. Neben Binz ist Sellin der bedeutendste und beliebteste Badeort auf der Insel Rügen.

Die Wilhelmstraße, eine Prachtstraße mit Bauwerken aus den Anfängen der Bäderarchitektur, führt hinauf zur 30 m hohen Steilküste. Von dort präsentiert sich die mit 394 m längste Seebrücke auf Rügen. Über eine Treppe oder einen Fahrstuhl gelangt man zur Seebrücke mit 5-Sterne-Restaurant oder zur Promenade des Südstrandes. Der feine breite Sandstrand befindet sich am Nordende einer schönen Bucht. Von hier eröffnet sich der Blick auf die Steilküste und die benachbarten Ostseebäder Baabe und Göhren. Die Qualität des Badewassers ist ausgezeichnet.

Sellin OstseestrandDer Ort bietet seinen Gästen zu allen Jahreszeiten abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten. Der Seepark mit seinem Spaßbad sorgt für Freizeitvergnügen, wenn kein Badewetter sein sollte. Ausflugsziele sind das Jagdschloss Granitz (zu Fuß, per Rad oder Bäderbahn zu erreichen) oder eine Fahrt mit einer der letzten deutschen Schmalspurbahnen „Rasender Roland“, die zwischen Putbus und Göhren mit Bahnhof in Sellin verkehrt.